Maya-Tor_Wenn die Sonne mit dem Mond tanzt ...CanamayTe ist die visionäre Initiatorin der Harmonischen Konvergenz der Herzen und Autorin von „Wenn die Sonne mit dem Mond tanzt …“, dem Buch zum Selbst-Einweihungsweg mit den 20 Schöpfungs-Glyphen der Maya und das Grundlagenwerk zum Neuen Zeit-Bewusstsein sowie Gründerin des Netzwerks Neue Zeit- und WissensKultur.

Seit 1987 folgt CanamayTe konsequent ihrem spirituellen Pfad, erforscht und lehrt u.a. das Phänomen des Zeit-Bewusstseins sowie alte und neue Einweihungs-Mysterien.4T7B8337-1_450_C_Gong

Mit ihren Einladungen zu den Zusammenkünften und Seminar-Ereignissen zu ganz bestimmten Zeit-Qualitäten und mit dem von ihr entwickelten Selbst-Einweihungsweg mit den 20 Schöpfungs-Glyphen der Maya und dem Labyrinth von Chartres verbindet CanamayTe auf einzigartige Weise spirituelle Unterweisungen mit praktischen Erfahrungen und Übungen sowie mit speziellen Meditationsformen und verwebt hierbei das geistige Erbe der ursprünglichen Maya auch mit denen anderer traditioneller und neuer Einweihungs-Mysterien bis hin zu einer spirituellen Wissenschaft.

weiter …

Parallel zu ihrem spirituellen Werdegang ist sie als diplomierte Sozialpädagogin seit vielen Jahren in den Bereichen Lern- und Wissensmanagement, Persönlichkeitscoaching und Konzeptentwicklung für qualifizierende Fort- und Weiterbildungen für pädagogische Fachkräfte und für Führungskräfte tätig. Sie hält Vorträge und Seminare, leitet Workshops zur universellen Zeitmatrix der Maya und führt Meditationsgruppen.

CanamayTe: „Es ist mir eine unbeschreibliche Freude, dass ich Euch endlich diese zutiefst bewegenden Erfahrungen ermöglichen kann, weil u. a. auch die Zeit-Qualitäten dies nun möglich machen.

Der Gedanke, dass Ihr jetzt Siebenmeilensprünge in Eurer persönlichen Entwicklung machen könnt, macht mich sehr glücklich.

Das Leben in der Neuen Zeit-Matrix fordert Euch auf, Euch endlich von den eigenen Zweifeln und der Verzweiflung der Unwirksamkeit zu lösen und neues Vertrauen in die Zukunft zu gewinnen, auf einer neuen Basis, die extrem schnelle Entfaltungsmöglichkeiten bietet und die Verwirklichung Eurer wahren Lebensträume, Herzenswünsche und tiefsten Hoffnungen enorm begünstigt.

Von dieser Basis aus wird eine neue Realitätsbildung ausgehen, die diese Welt zu einem besseren Ort und jeden von Euch zu einem glücklicheren, sinnerfüllten und sinnempfindenden Menschen machen kann und wird. Diese Reise in (D)eine neue bessere Zukunft fängt immer wieder mit dem ersten Schritt in das alles verändernde und neuformierende Labyrinth an.“

In Lak e’ch
Ich bin ein anderes Du

MayApsaralies bitte weiter unter Das wandernde Labyrinth