Die ZUsammenKUNFT

Zur ANMELDUNG schreibe uns eine Mail an mail@konvergenz-der-herzen.de

oder klick hier auf KONTAKT

mit folgenden Angaben:

Name
Anschrift
Dein Geburtsdatum zur Ermittlung des lebendigen Tzolkin
Tel.-oder Mobilnummer
Mail-Adresse

Von wem/Wodurch hast Du von der Harmonischen Konvergenz erfahren?

 

Das TIMING

Die HARMONISCHE KONVERGENZ DER HERZEN

findet statt von Sonntag, 23.7. (19.00 h) bis Mittwoch 26.7. (21:30 h) mit zusätzlichem Ausklang am Donnerstag, 27.7.2017 (13:00 h)

Beginn am Sonntag, 23.7.2017 um 19:00 Uhr bis ca. 21.30 Uhr, Abendvortrag und Einstimmung

Wir beginnen am Sonntagabend,23.7. mit der Eröffnung der Harmonischen Konvergenz der Herzen, Begrüßung und Einstimmung mit CanamayTe und dem ersten Vortrag „Make that Change“ mit Armin Risi , der bis zum Ende der Konvergenz bei uns bleibt und am Mittwoch, den 26.7 auch noch eine größere Vortragseinheit bzw. ein Kurzseminar halten wird.

An allen anderen Tagen
Vormittagseinheit
von
10:00 bis 13:00 Uhr,
Nachmittagseinheit 15:00 – 18:00 Uhr, nach dem Abendbrot ab 20:00 h Abendkonzert und Labyrinthgänge bis ca. 21.30 Uhr

Die Seminar- und Vortragseinheiten unserer Mit-WIRkenden, allesamt selbst-erfahrene Pioniere des Bewusstseinswandels, Architekten der neuen Zeit und eines neuen vorzüglich spirituellen Bewusstseins, wechseln sich ab mit entspannend-besinnlichen Phasen der Labyrinth-Begehungen und Zeit-Räumen des Austauschs und für die eigene meditative Innenschau und Vertiefung des Erlebten und Erfahrenen, begleitet von einfühlsamen Klängen und Liedern, Konzerten und Gelegenheiten zum selber Tönen mit unseren musikalischen Künstlern.

Am Montag, 24.7.2016 findet am Vormittag u.a. die Einführung in das Labyrinth-Mandala und in das Neue Zeit-Bewusstsein mit CanamayTe statt und voraussichtlich der Vortrag  „Heilung mit Liebe“ mit Daniela „An Aibja“ Sainitzer. Am Nachmittag  zeigt Euch Katia de Farias „im goldenen Faden zu tanzen“ und wir eröffnen gemeinsam das Labyrinth-Mandala .

Katia:
Eine Reise in erweiterten Räumen deines Seins. Wir kommen in unserem Körper an, fokussieren unser Bewusstsein auf die feinstoffliche Ebene unseres menschlichen Seins und sensibilisieren unsere Wahrnehmung für den Fluss der Lebensenergie in uns.
Verbunden mit der Erde, angebunden an die Quelle, zentriert in unserem Herzen und in unserer Mitte treten wir in achtsamer Kommunikation mit dem kraftvollen Energiefeld des Labyrinths von Chartre in der Schwingung der Maya: Wir erinnern uns …

Am Dienstag, den 25.7. – ist der Tag außerhalb der Zeit (Klick für mehr Info)

Den Vormittag gestaltet CanamayTe mit einem Intensiv-Seminar zum Neuen Zeit-Bewusstsein und dem Tzolkin –  „Der individuelle 52-Jahres-Zyklus“. Dieser Zyklus ist der sogenannte „Hauptzyklus Deines Lebens“ und trägt Dein „Lebensprogramm“, was Du durch die Kraft Deines freien Willens und Deines Bewusstsein zur Erfüllung bringen kannst.

Am Nachmittag u.a. die Wasserzeremonie mit Akiko Stein und einen Vortrag zum Emoto-Wasserthemenkreis und mit ganz neuen Informationen aus dem Nachlass von Dr. Emoto, den Akiko nach und nach für uns ins Deutsche übersetzt.

Auch die Große Friedenspuja führen wir an diesem Abend gemeinsam durch.

Bitte klick auf das Bild für mehr Info.

Am Mittwoch, 26.7. begrüßen wir am Vormittag zusammen das neue Energie-Jahr des Gelben Kristall-Klaren Samen

und Annette Jakobi erzählt uns die Legende der Cairn Elen und über die „Wegsteine der Göttin  u.v.m.

Es gibt nichts schöneres als leuchtende Augen,
entzündet von einem funkelnden Stein,
einem strahlenden Stern oder
einem Moment tiefen Glücks.
Dies sind die wahren Juwelen
aus dem Schatz des Herzens,
die es täglich zu erringen
und täglich zu verschenken lohnt.
(von Michael Gienger)

Am Nachmittag erleben wir Armin Risi mit seinem zweiten Vortrag „Der verbotene Baum im Garten Eden“ und erfahren, „Was die Erkenntnis von Gut und Böse wirklich bedeutet„.

Zwei Bäume stehen im Garten Eden, der „Baum des Lebens“ und der verbotene „Baum der Erkenntnis von Gut und Böse“. Das Essen vom Baum der „Erkenntnis“ war der Sündenfall und bedeutete für die gesamte Menschheit den Verlust von Eden – bis zum heutigen Tag! (…) Wie können wir die Trennung von Eden und die überall herrschende Spaltung der Ganzheit überwinden? (…)

Im Seminar werden diese Fragen mit dem Schlüssel einer ganzheitlich-theistischen Weltsicht beleuchtet. Dabei zeigt sich, dass „Baum der Erkenntnis“ eine wörtliche, aber missverständliche Übersetzung ist! Wenn wir mit diesem Schlüssel „bei Adam und Eva anfangen“, können wir den sprichwörtlichen Fehler am Anfang der Rechnung erkennen und korrigieren. Dies wiederum ist der Schlüssel in das neue Zeitalter, das Eden der Zukunft, als Übergang von der „vierten Welt“ in die „fünfte Welt“, wie von indianischen (und indischen, aber auch biblischen) Prophezeiungen vorausgesehen.

Am Donnerstag, 27.7.  werden wir von Annette Jakobi noch viel mehr über die Kraft der SteinWesen erfahren und alle zusammen mit edlen Steinen ein Bild erschaffen, das die herzlich(t)e Verbindung aller An-Wesenden und die Kraft der diesjährigen Harmonischen Konvergenz der Herzen zu Ausdruck bringt.

Mit einer gemeinsamen Herzchakra-Meditation zum harmonischen Ausklang der diesjährgen Konvergenz, lassen wir die gebündelte HerzenLiebe mit großer Freude für und in die ganze Welt fließen.

Musikalische Köstlichkeiten mit DanjEsch, Shoshana, Horst Sexauer (früher Joga Dass) und Daniela Schwan (Kristall-Klänge) sind Euch gewiss und begleiten die gesamte Harmonische Konvergenz der Herzen.

Shoshana:

„Ich freue mich auf eine weitere Synergie,
ein weiteres Zusammenspiel auf allen Ebenen
der „Harmonischen Kovergenz der Herzen“
mit Euch allen, die Ihr ebenfalls den Ruf hört und ihm folgt.

Musik ist ein Schlüssel –
Musik verbindet Welten.

Musik lässt mich in eine unsichtbare Welt eintauchen,
die im Inneren sichtbar, fühlbar, erlebbar wird.
Musik ist – wenn jeder Teil von mir – in mir – in harmonischer Konvergenz  – wie eins wird …

Musik ist der Schlüssel und das Tor zu dem, was wir Harmonie nennen.
Wer sich in dieses wundervolle musikalische Feld mit einschwingt,
taucht ein in die unendliche Welt der Universen.

DanjEsch:

Daniela und Esch wissen um den Zauber der Musik, das Potential von Schwingungen und die Kraft der Liebe. Wenn An Aibja und Navar ihre Lieder spielen, erschaffen sie im gemeinsamen Spielen und Tun hochschwingende, heilende energetische Räume, die sie den Menschen schenken.

Berührende deutschsprachige Lieder öffnen die Herzen, geben Kraft und Vertrauen.

 

Änderungen und Ergänzungen behalten wir uns im Sinne der ständigen Optimierung des Erfahrungsraums in dieser Zeit unbedingt vor!



DEIN BEITRAG zur Harmonischen Konvergenz für alle Tage: nach Deinen Möglichkeiten doch mindestens 260,- €

Da es einigen so geht, dass sie nicht alle Tage kommen können – es ihnen aber doch sehr wichtig ist mitzuWIRken und auf jeden Fall in diesem Jahr mit dabei zu sein, hatten wir auch schon im vergangenen Jahr für einige wenige auch schon diese Ausnahme gemacht, die sich dann auch als praktikabel und gut bewährt hat. Daran wollen wir wir uns dann auch in diesem Jahr orientieren. Es mögen sich also alle, die auch nur für eine kürzere Zeit mit dabei sein können von Herzen Willkommen fühlen! Wichtig für unsere Planung ist hierei lediglich die vorherige verbindliche Anmeldung, dann geht es im Laufe der Konvergenz einfach ruhiger zu und die Aufmerksamkeit bleibt auch bei der Konvergenz und man muss sich dann nicht mehr um diese „Dinge“ kümmern 🙂

So empfehlen wir:

Der Eröffnungsvortrag am Sonntagabend, 23.7.2016 kann auch separat besucht werden … lies hier mehr.

Beitrag für den Vortrag: 26,- € (für Konvergenzteilnehmer frei)

Teilnahme an der Konvergenz

1/2 Tag – Vormittag oder Nachmittag 40,-

Ganzer Tag –  Vormittag + Nachmittag + Abend 90,-

2 ganze Tage Vormittag + Nachmittag + Abend 170,-

2 1/2 Tage 200,-

Alle Tage 3 1/2 plus Vortrag am Sonntag 260,-

Bei nur Vortragsteilnahme oder nur halber Tag ohne Mahlzeiten, Getränke und Verpflegung kommt das Seminarhaus Jonathan uns enorm entgegen und will nur 6,- Pauschale/pro Person jeweils.

Wir empfehlen jedoch mindestens 2 Tage teilzunehmen um Dir selbst die Möglichkeit zu schenken, tief und weit in das harmonisierende Feld der Harmonischen Konvergenz der Herzen einzutauchen … lies hier weiter.

Für alles andere haben wir Tagespauschale II vereinbart – das rundrum Wohlfühl und Leckerschmeckerpaket 🙂 Bitte beachten(!) und separat an das Seminarhaus Jonathan zu bezahlen.
http://www.jonathan-seminarhotel.de/preise/zimmer-tagungspauschalen.html

 

ÜBERNACHTUNGsmöglichkeiten und Tagungspauschalen im     csm_logo-jonathan_acc491ebaf

mit einem Klick auf das Logo bist Du auf gleich auf der Webseite und findest alle wichtigen Informationen für Deinen Aufenthalt im Jonathan.

Wir haben einige Zimmer in den verschiedenen Kategorien für Euch vorreserviert, bitte teilt bei Eurer Annmeldung mit, dass Ihr als Teilnehmer der Harmonischen Konvergenz der Herzen Eure Zimmer buchen möchtet.

Es ist empfohlen, Euch frühzeitig anzumelden, damit Ihr Euch Zimmer direkt vor Ort sichern könnt!

Es ist die Tagungspauschale TP II (49,- €)  für uns vereinbart. und beinhaltet Frühstücksbuffet, mittags und abends jeweils ein warmes, vollwertiges Buffet sowie eine üppige Salatauswahl. Nutzung des gesamten Jonathans sowohl im Haus wie um das Haus, Seminarraumnutzung mit Soundsystem und nach Wünsch Stühle, Tische, Meditationskissen und Gymnastikmatten sowie rund um die Uhr die Versorgung mit Getränken und Obst. So ist rundrum für unser geistiges und auch leibliches Wohl gesorgt 🙂

Ihr könnt dort auch Zelten!

Bitte beachten:
Auch wenn Ihr nicht im JONATHAN übernachten wollt, fällt eine Tagungspauschale für die Raumnutzung und köstliches Essen für Euch an (siehe unter Tagungspauschale).

Bitte besprecht alle „Sonderwünsche“, die Euren Aufenthalt dort, die Nächtigung oder Verpflegung betreffen, direkt mit den Mitarbeitern des Seminarhotels.

Aufgrund einiger Anfragen konnten wir mit dem Seminarhotel eine sehr kulante Tagungspauschale (6,- €/Person, direkt vor Ort an das Hotel zu zahlen) vereinbaren, für all jene Besucher, denen es nur möglich ist an dem Vortrag von Armin Risi oder an einem anderen Kurzseminar der einzelnen MitWIRkenden teilzunehmen. Bitte beachtet, dass es sich hier eine Ausnahmeregelung handelt! Bitte fragt per Mail nach weiteren Informationen.

http://www.jonathan-seminarhotel.de/preise/zimmer-tagungspauschalen.html

ANFAHRT und KONTAKT zum Seminarhotel JONATHAN